Seeteufel-Curry mit Apfel

Beschreibung

Auch zu Fisch harmonieren leicht angebratene Apfelspalten. Etwas Curry und Salbeiblätter geben dem Gericht den letzten Schliff.

Rezept-Typ: 
Alle Rezepte
Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: 
Etwas aufwendiger

Zutaten

500 g
Äpfel der Marke kochenmitaepfeln.de®
30 g
butter
1 kg
Seeteufel ohne Haut
3  
Zwiebeln
1⁄2  
Zitrone
250 ml
Schlagsahne
4 T
Olivenöl
2 T
Currypulver
   
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen, die Apfelspalten 10 Minuten anbraten und anschließend beiseite stellen.
  2. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Den Seeteufel in Stücke schneiden.
  3. In einem Bräter die Hälfte des Olivenöls erhitzen, die Zwiebelstreifen darin 10 Minuten anbraten und danach beiseitestellen.
  4. Das restliche Öl in den Bräter geben und den Seeteufel darin anbraten. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Schlagsahne hinzufügen und das Ganze bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Am Ende der Garzeit den Zitronensaft und die Apfelspalten hinzufügen und vorsichtig umrühren.
  7. Dazu passen Reis sowie kurz in Olivenöl angebratene frische Salbeiblätter.

Zusammenfassung

Menge
Personen
Zubereitungszeit
45 Minuten
Kochdauer
Gesamtzeit
45 Minuten