Perlhuhn mit Äpfeln und Pflaumen

Beschreibung

Nicht nur für besondere Anlässe: das Perlhuhn mit Äpfeln, Trockenpflaumen und ein wenig Cognac.

Rezept-Typ: 
Alle Rezepte
Hauptspeise
Schwierigkeitsgrad: 
Etwas aufwendiger

Zutaten

2  
Äpfel der Marke kochenmitaepfeln.de®
1  
Perlhuhn
1  
Zwiebel
1 T
Butterschmalz
4 T
Trockenpflaumen
2 cl
Cognac
500 ml
Hühnerbrühe
   
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden.
  2. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Das Perlhuhn kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Innen und außen mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  5. In einem vorgewärmten Bräter die Zwiebelwürfel in Butterschmalz andünsten und darin das Perlhuhn kräftig von allen Seiten anbraten.
  6. Den Cognac hinzugeben und das Perlhuhn flambieren.
  7. Dieser Schritt sollte unbedingt ausgeführt werden, da er den typischen aromatischen Geschmack des Perlhuhns unterstützt.
  8. Dann die Trockenpflaumen, die Apfelstücke und die Brühe in den Bräter geben, alles kurz aufkochen lassen und danach das Perlhuhn auf kleiner Flamme oder im Backofen gar schmoren lassen.
  9. Das fertige Perlhuhn aus dem Bräter nehmen und warm stellen.
  10. Die Äpfel und die Dörrpflaumen aus dem Fond herausnehmen, den Fond und die Zwiebeln zusammen aufkochen und anschließend pürieren.
  11. Es entsteht ein sämiger Fond. Die Äpfel und die Dörrpflaumen wieder hinzugeben.
  12. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  13. Dazu passt Reis oder grüner Salat.

Zusammenfassung

Menge
Personen
Zubereitungszeit
15 Minuten
Kochdauer
3 Stunden
Gesamtzeit
3 Stunden, 15 Minuten